Ihr Gutachter für Frankfurt und Umgebung

Bausachverständiger und Baugutachter für Frankfurt und Umgebung - Frank Rosenthal

Frank Rosenthal

Bausachverständiger und Baugutachter Frankfurt am Main

Theodor-Thomas-Straße 8 60437 Frankfurt am Main Hessen
Tel:069 244 372 275 Tel:0800 9 81 81 81 (Gebührenfrei) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Qualifikation
  • Bausachverständiger für Immobilienbewertung mit TÜV Rheinland geprüfter Sachkunde (PersCert TÜV Rheinland)
Bausachverständiger und Baugutachter für Frankfurt am Main und Umgebung - Michael Dümler

Michael Dümler

Bausachverständiger und Baugutachter Frankfurt am Main

Tel:069 244 372 275 Tel:0800 9 81 81 81 (Gebührenfrei) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Qualifikation
  • Bausachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation (PersCert TÜV Rheinland)
  • Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation (PersCert TÜV Rheinland)
Jetzt unverbindlich Anfrage stellen!

Bauexperts ist eine Sachverständigenorganisation von freiberuflichen Bausachverständigen. Im Großraum Frankfurt stehen Ihnen Herr Frank Rosenthal und Herr Michael Dümler als Gutachter zur Verfügung.

Gutachter mit geprüfter Qualifikation

Bei Bauexperts finden Sie Gutachter, die Ihre Qualifikation nachgewiesen haben und regelmäßig an Weiterbildungen teilnehmen.

Wir bieten unseren Kunden Dienstleistungen in allen gutachterlichen Bereichen an. Transparent und auf hohem Qualitätsniveau. Unsere Sachverständige und Gutachter sind auf Ihre besondere Sachkunde, praktische Erfahrung und persönliche Integrität geprüft.

Bezeichnung als Gutachter

Die Bezeichnung Gutachter ist in Deutschland nicht gesetzlich geschützt. Dadurch kann jeder sich als Gutachter bezeichnen. Die überwiegende Mehrzahl der Gerichte verlangt jedoch, dass sich nur derjenige als Gutachter bezeichnen darf, der unabhängig und unparteiisch ist und über überdurchschnittliche Sachkunde verfügt.

Beispiele aus der Rechtsprechung:

  • Die Werbung mit dem Begriff Gutachter stellt eine Irreführung des Publikums dar, wenn es sich bei dem Gutachter nicht um eine besonders qualifizierte Person handelt.
  • Die Benutzung der Bezeichnung Gutachter ist irreführend, wenn der Gutachter weder eine Meisterprüfung noch einen vergleichbaren Abschluss wie insbesondere die Prüfung als Diplomingenieur besitzt.
  • Wer sich als Gutachter bezeichnet, muss einen Sachverstand besitzen, der über das durchschnittliche Können und Wissen auf einem bestimmten Sachgebiet hinausgeht. 
  • Die Benutzung der Bezeichnung Gutachter ist nicht zulässig, weil irreführend, wenn der betreffende Gutachter weder öffentlich bestellt noch des Öfteren für Behörden oder Gerichte tätig geworden ist.
  • Die Verwendung der Bezeichnung Gutachter setzt überdurchschnittliche Fachkenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen auf einem Spezialgebiet voraus. Die Eintragung in die Handwerksrolle qualifiziert nicht zur Führung der Bezeichnung Gutachter.
  • Von einem selbst ernannten Gutachter können die angesprochenen Verkehrskreise erwarten, dass er über die für das entsprechende Sachgebiet erforderlichen Fachkenntnisse, d.h. fundiertes Fach- und Erfahrungswissen verfügt. Dieses Fachwissen muss er nicht in einem regulierten Beruf mit entsprechender Abschlussprüfung erworben haben, sondern kann es sich auch autodidaktisch angeeignet haben.

Frankfurt

Frankfurt am Main ist in dem Bundesland Hessen die größte Stadt. Die Einwohneranzahl liegt bei rund 700.000 Bewohnern. Frankfurt am Main hat eine Fläche von 248,31km², welche so groß ist wie ca. 34.777 Fußballfelder. 

Die Stadt ist berühmt für Ihre Skyline mit den Hochhäusern, welche zu den höchsten Europas zählen.  Außerdem gilt Frankfurt als ein wichtiges internationales Finanzzentrum sowie ein bedeutendes Industrie-, Messe- und Dienstleistungszentrum. Die Messe Frankfurt sowie die Europäische Zentralbank, die Deutsche Bundesbank, die Frankfurter Wertpapierbörse und weitere zahlreiche Finanzinstitute haben ihren Sitz in Frankfurt am Main.

Die Stadt ist, aufgrund Ihrer zentralen Lage,  ein europäischer Verkehrsknotenpunkt. Der Frankfurter Flughafen zählt dabei zu den weltgrößten Flughäfen, das Frankfurter Kreuz zu den meist befahrenen Straßenknotenpunkt Deutschlands und der Frankfurter Hauptbahnhof ist ein wichtiger Bahnknotenpunkt.

Frankfurt am Main wird in 16 Ortsbezirke, 46 Stadtteile und 121 Stadtbezirke gegliedert. Die Stadt Frankfurt am Main grenzt an die Nachbarstädte Aschaffenburg, Darmstadt, Mainz, Wiesbaden und Hanau. 

Früher bestand das Frankfurter Stadtgebiet aus den Stadtbezirken Altstadt, Innenstadt, Bahnhofsviertel, Gutleutviertel, Gallus, Westend, Nordend, Ostend Riederwald und Sachsenhausen, einschließlich des Frankfurter Stadtwaldes und acht weiteren Dörfern.

Wichtige Anlaufstellen

Rathaus:
Römerberg 23
60311 Frankfurt am Main

Bauamt:
Kurt-Schumacher-Straße 10
60311 Frankfurt am Main
Tel: 069 21233567

Grundbuchamt:
Amtsgericht Frankfurt am Main
Der Präsident des Amtsgerichts
Erich Fischer
Gerichtsstraße 2
60313 Frankfurt am Main


Jetzt unverbindlich Anfrage stellen!

Anfrageformular

Hinweis: Die Abgabe einer Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos!
Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Top